Daten­schutz­er­klä­rung und da­ten­schutz­recht­liche Einwilligung

Präambel: Die Internetseite www.finatra.de ist ein Angebot von gfp Gesellschaft für Private Finanzplanung mbH, Toblacher Straße 1 a-b, 94036 Passau, Telefon: +49 851 753041; Telefax: +49 851 753051, Registergericht Passau HR B 5616, Geschäftsführer Prof. Dr. Jürgen Steiner (nachfolgend gfp). Dieses Angebot hat die Information der Verbraucher sowie die Verbesserung der Qualität der Finanzberatung zum Ziel und beruht auf den Forschungsergebnissen von ifp Institut für Private Finanzplanung an der Universität Passau, gemäß Art. 103 Abs. 2 Bayerisches Hochschulgesetz eine wissenschaftliche Einrichtung an der Universität Passau. Wirtschaftlich ist ifp ein selbständiger Geschäftsbereich von gfp und wird rechtlich von gfp vertreten.

Bei der privaten Nutzung von finatra werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, und zwar mit dem Zweck, Ihnen mit Ihrer persönlichen Finanzanalyse zu den finanziellen Handlungsfeldern „Lebensgrundlage sichern“, „Vermögen bilden“ und „Vermögen schützen“ Einblick in Ihre Private Finanzplanung zu ermöglichen. Hierbei unterscheiden wir zwei Nutzungsarten:

  1. Nutzung als Gast: Als Gast (vgl. § 3 der AGB) können Sie Ihre persönliche Finanzanalyse anonym erzeugen. Sobald Sie finatra.de verlassen, werden Ihre Daten gelöscht. Die Nutzung unserer Dienstleistung ist somit anonym möglich.
  2. Absenden einer Anfrage zur Optimierung und Nutzung als registrierter Kunde: Damit ein Finanzexperte – ein bei finatra registrierter Finanzberater – Vorschläge zur Optimierung der Finanzanalyse ausarbeiten kann, werden die von Ihnen eingegebenen Daten auf den gesicherten Servern von gfp gespeichert. Hierzu registrieren Sie sich bei finatra und können über die von Ihnen gewählten Zugangsdaten auf Ihre persönliche Finanzanalyse immer wieder zugreifen, Daten ändern und auch weitergehende Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Zur Analyse und zur weiteren Bearbeitung werden Ihre Daten an den registrierten Finanzberater weitergegeben (vgl. § 4 der AGB). Die Speicherung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten setzt also Ihre Registrierung und somit Ihren ausdrücklichen Wunsch voraus. Ihre gegenüber finatra geäußerte Einwilligung werden wir protokollieren.

Bei der Nutzung von finatra für Finanzberater (vgl. §§ 5 und 6 der AGB) werden Daten nur insoweit gespeichert, verarbeitet und genutzt, wie dies für die Nutzung erforderlich ist. Insbesondere ermöglicht die Verarbeitung persönlicher Daten, dass Sie als Finanzberater immer wieder auf die von Ihnen gespeicherten Daten zugreifen können, um Ihre Kunden bei der Privaten Finanzplanung zu beraten und bestmöglich zu unterstützen.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und persönlichen Daten bei der Nutzung unseres Internetangebots ist uns wichtig. Daher halten wir uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden nur im rechtlich zulässigen und technisch notwendigen Umfang erhoben. Die nachfolgenden Erklärungen geben Ihnen Aufschluss darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

§ 1 Erhebung personenbezogener Daten

Um die in der Präambel beschriebene Nutzung von finatra zu ermöglichen, erhebt, verarbeitet und nutzt gfp als verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und als Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) den eingegebenen Namen, die eingegebene E-Mail-Adresse sowie alle weiteren von Ihnen im Rahmen der Nutzung der Finanzanalyse eingegebenen Daten (nachfolgend „personenbezogene Daten”).

§ 2 Anonymer Abruf

Als Gast sind Sie berechtigt, finatra ohne Angaben zu persönlichen Daten anonym zu nutzen. gfp kann aufgrund der von Ihnen eingegebenen Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen.

§ 3 Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

  1. Durch Absenden einer Anfrage zur Optimierung werden Ihre Daten an einen registrierten Finanzberater weitergegeben, damit dieser Sie weiterführend beraten kann. In diesem Zusammenhang darf Sie dieser registrierte Finanzberater über die von Ihnen angegebenen Adressdaten (E-Mail, Anschrift, Telefon) kontaktieren und die von Ihnen angegebenen Daten bearbeiten und verfeinern (z. B. Hinterlegen von Vertragsdaten zur Berücksichtigung in Ihrer Finanzanalyse). Eine derart erteilte Einwilligung kann von Ihnen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
  2. Bei der Nutzung als registrierter Kunde erhebt, verarbeitet und nutzt gfp die personenbezogenen Daten ausschließlich zu dem Zweck, dass Sie das Ergebnis der gewünschten Finanzanalyse von der Website von gfp immer wieder abrufen und bei etwaigen Änderungen an die aktuelle Situation anpassen und mit Ihrem Finanzberater teilen können. Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet.
  3. gfp setzt für die Nutzung von finatra „Cookies” zu dem Zweck ein, Ihre Berechtigung zum Abruf der gewünschten Inhalte zu verifizieren und Ihre Daten vor Angriffen durch Dritte zu schützen.

§ 4 Rechte des Nutzers

Sie haben bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten die durch das Bundesdatenschutzgesetz und das Telemediengesetz gewährleisteten Rechte auf Auskunft, Berichtigung und Löschung. Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte – auch in Ihrem Interesse aus Nachweisgründen – im Rahmen einer schriftlichen Nachricht auf dem Postweg oder durch elektronische Post an den unter im folgenden § 6 genannten Ansprechpartner.

§ 5 Datenschutzrechtliche Einwilligung

Sofern Sie in die Bedingungen dieser Erklärung einwilligen, erklären Sie sich mit der Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden, soweit sie zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken erfolgt. Die Einwilligung erfolgt durch ausdrückliches Klicken auf das entsprechende Feld. Dienstleistungen, die über die private Nutzung von finatra als Gast hinausgehen, können wir nur anbieten, sofern Sie in die Nutzung, Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu den dort genannten Zwecken einwilligen. Die erteilte Einwilligung protokollieren wir.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bitte widerrufen Sie Ihre Einwilligung aus Nachweisgründen schriftlich. Sie können gerne auf dem Postwege, durch elektronische Post an den unter § 6 genannten Ansprechpartner herantreten oder Ihre Einwilligung durch Ausfüllen des Widerrufsformulars widerrufen.

§ 6 Ansprechpartner

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte schriftlich, elektronisch oder telefonisch an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter folgender Adresse:

gfp Gesellschaft für Private Finanzplanung mbH
- Datenschutz finatra -
Toblacher Straße 1 a-b
94036 Passau
Telefon: +49 851 753041
Telefax: +49 851 753051
E-Mail: datenschutz@finatra.de

§ 7 Webanalyse

Diese Website benutzt zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe die Software Piwik und Google Remarketing.

Piwik verwendet „Cookies”, die es uns ermöglichen, Analysen über die Benutzung der Website anzustellen und unser Angebot kontinuierlich zu verbessern. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Internetangebotes werden auf unserem Server in Deutschland gespeichert. Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Rückschlüsse auf Ihre Identität sind durch die Anonymisierung nicht mehr möglich.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls Funktionen dieser Website nicht vollumfänglich nutzen können.

Zusätzlich können Sie durch die unten stehende Einstellung festlegen, ob Ihr Besuch zur Piwik Webanalyse herangezogen werden darf.

Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp
folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

Wir nutzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube. Weitere Informationen zur offiziellen Datenschutz-Politik von YouTube erhalten Sie hier: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube